Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 24. Oktober 2017 

Ärmelkanal


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ärmelkanal (französisch La Manche ) verbindet die Nordsee über die Straße von Dover mit Atlantik. Er liegt zwischen Frankreich im Süden und Großbritannien im Norden.

Im Kanal liegen die britischen Kanalinseln und die Insel Wight . Der größte Fluss der in den mündet ist die Seine . Bekannte Städte am Kanal sind Le Havre (Frankreich) Southampton und Plymouth (beide Großbritannien).

Das erste Telefongespräch zwischen Paris und London fand am 18. März 1891 mit Hilfe eines durch den Ärmelkanal Nachrichtenkabels statt.

Louis Blériot überflog im Jahr 1909 als erster Mensch mit Hilfe seines Eindeckers den Ärmelkanal.

Durch den Eurotunnel besteht seit 1994 Anschluss Großbritanniens an das Eisenbahnnetz des europäischen Kontinents.

Wichtige Fährverbindungen sind Dover - Calais und Vlissingen-Sherness.



Bücher zum Thema Ärmelkanal

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%C4rmelkanal.html">Ärmelkanal </a>