Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 23. Oktober 2019 

Österreichische Volkspartei


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Österreichische Volkspartei (ÖVP) ist eine der großen österreichischen Parteien mit konservativer Ausrichtung.

Die ÖVP ist nahezu überall in Österreich vertreten besonders hohe Wahlergebnisse hat sie in ländlich geprägten Regionen sowie in den Bundesländern. Ihre Kernwählerschichten sind traditionell Bauern Gewerbetreibende und Angestellte. Sie ist eine mittelbare Partei heißt die Mitgliedschaft wird üblicherweise durch Mitgliedschaft einer der großen Teilorganisationen die die ÖVP erworben. Dazu zählen der Österreichische Arbeiter- und (ÖAAB) der Österreichische Wirtschaftsbund (ÖWB) und der Bauernbund (ÖBB) die weitgehend autonom sind sowie Junge ÖVP (JVP) die Österreichische Frauenbewegung (ÖFB) Österreichische Seniorenbund (ÖSB) und die Österreichische Schülerunion Viele andere vor allem katholische Organisationen stehen ÖVP nahe.

Geschichte

Die ÖVP wurde am 17. April 1945 in Wien gegründet. Von ihrer Vorgängerin Christlichsozialen Partei grenzte sie sich durch ein Bekenntnis parlamentarischen Demokratie ab übernahm allerdings die Wählerschichten viele Funktionäre. Bis in die 1960er verstand sich die ÖVP als bürgerliche

1947-66 führte die ÖVP eine Koalition der SPÖ ; in den Nationalratswahlen von 1966 errang sie die absolute Mehrheit und bis 1970 eine Alleinregierung. Bis 1986 war sie in Opposition um danach nunmehr stimmenmäßig schwächere Kraft erneut eine Koalition der SPÖ zu gründen. 1999 durch konstante Stimmenverluste nur noch drittstärkste im Parlament koalierte sie mit der FPÖ und stellte den Bundeskanzler. Bei den vorgezogenen Neuwahlen 2002 wurde sie durch einen Erdrutschsieg wieder Partei und führt seitdem die Koalition mit FPÖ fort.

In fünf Bundesländern ( T V ST ) stellt die ÖVP seit 1945 ununterbrochen den Landeshauptmann .



Bücher zum Thema Österreichische Volkspartei

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%D6VP.html">Österreichische Volkspartei </a>