Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 20. August 2014 

Übach-Palenberg



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Wappen Karte
fehlt noch fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Köln
Kreis : Heinsberg
Fläche : 26 11 km²
Einwohner : 25.362 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 971 Einwohner/km²
Höhe : 110 m ü. NN
Postleitzahl : 52531
Vorwahl : 02451
Geografische Lage : 50° 56' nördl. Breite
6° 07' östl. Länge
Kfz-Kennzeichen : HS
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 05 3 70 028
Website: www.uebach-palenberg.de
E-Mail-Adresse: info@uebach-palenberg.de

Die Stadt Übach-Palenberg liegt im Kreis Heinsberg in Nordrhein-Westfalen an der Grenze zu den Niederlanden und hat etwa 25.000 Einwohner. Die besteht überwiegend aus den Ortsteilen Übach Palenberg und Frelenberg sowie sieben weiteren kleineren Ortschaften.

Palenberg wurde schon 867 erstmalig urkundlich erwähnt die erste Erwähnung Übach erfolgte 1172 . Seit 1852 liegt Übach-Palenberg an der Eisenbahnlinie Aachen Mönchengladbach . Von 1917 bis 1962 wurde hier Steinkohle abgebaut.




Bücher zum Thema Übach-Palenberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%DCbach-Palenberg.html">Übach-Palenberg </a>