Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 20. Oktober 2017 

Überseedépartement


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Überseedépartement (Département d'outre-mer bzw. D.O.M.) werden mehrere französische Besitzungen bezeichnet die rechtlich den Départements in Europa gleichgestellt sind.

Die Überseedépartements haben grundsätzlich die gleichen wie das europäische Frankreich. So sind sie Abgeordneten im französischen Parlament vertreten ihre Bewohner den Präsidenten mit und sie sind Teil Europäischen Union . Damit ist ihre Währung der Euro .

Die Überseedépartements und ihre Vertretung in bzw. Senat:

Mayotte hat als Collectivité départementale (seit 2000 ) eine ähnliche rechtliche Stellung (je 1 und Senator). Saint-Pierre und Miquelon war von 1976 bis 1985 ein Überseedépartement. Die Bevölkerung hat sich einer Volksabstimmung gegen den Status eines Überseedépartements Als Collectivité territoriale ähnelt der Status dem eines Überseeterritoriums . Auch St. Pierre und Miquelon ist je 1 Abgeordneten und Senator in Paris



Bücher zum Thema Überseedépartement

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/%DCberseed%E9partement.html">Überseedépartement </a>