Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 2. Oktober 2014 

1346


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Ereignisse

  • Der Oberlausitzer Sechsstädtebund wird gegründet.
  • Estland wird vom deutschen Orden von Dänemark erworben.
  • 20. Mai - 7. Juli . Karl IV. von Luxemburg wird als päpstlicher Gegenkönig von Ludwig dem Bayern gewählt. Damit sollte das deutsche Reich in die Hand der Luxemburger fallen.
  • 26. August : Schlacht bei Crécy : Die Franzosen greifen mit 68000 Mann an und von den zahlenmäßig stark unterlegenen Engländern geschlagen. englischen Bogenschützen sind mit ihren Langbogen den französischen Rittern überlegen. In dieser stirbt Johann von Luxemburg .
  • 27. August am Tag des heiligen Rufus wird gekrönt. Diese Krönung hat allerdings keine Approbation Papst und wird auch von den Wittelsbachern nicht anerkannt.
  • Nach ihrem Sieg belagern die englischen Truppen elf Monate die Stadt Calais .
  • Ludwig der Bayer bereitet sich mit der Unterstützung der Städte auf die Verteidigung seiner Ansprüche vor.
  • Urosch IV. wird König von Serbien und
  • Die seit 1331 wütende Pestpandemie trifft in Astrachan ( Aserbaidschan ) ein. Sie wird 1347 Europa erreichen.


Geboren

Gestorben



Bücher zum Thema 1346

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/1346.html">1346 </a>