Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 8. Dezember 2016 

1964


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

  • 10. Februar – Mit Oberst Aref wird ein Waffenstillstand der die Rechte der Kurden in Süd-Kurdistan ( Irak ) anerkennt vereinbart. Das führt zu Streitigkeiten der KDP. Das politische Büro der KDP Leitung von Jelal Talabani und Ibrahim Ahmed von Talabani) kritisiert Barzani. Der beruft daraufhin eigenen Kongress ein und ernennt ein neues Politbüro . Das ursprüngliche Politbüro spaltet sich ab und seine Mitglieder nach einem Angriff von Barzani-Peschmerga in den des Landes und Iran . Die Gruppe um Talabani kehrt schließlich Südkurdistan zurück und richtet sich in der Provinz Sulaimania dem soranisprachigen Gebiet Südkurdistans ein. kam es immer wieder zu innerkurdischen Kämpfen beiden Parteien.
  • 23. März - In Genf wird die UNCTAD eröffnet die Welthandelskonferenz der Vereinten Nationen . In ihr stellen u.a. die in "Gruppe 77" organisierten Entwicklungsländer die Forderung nach einer gerechteren Mitwirkung Welthandel.
  • 7. April - IBM stellt das System /360  vor.
  • 7. Mai Bei einer Vorführung von Postraketen von Zucker auf dem Hasselkopf südlich von Braunlage es zu einer Explosion bei der drei getötet werden.
  • 6. Juni - Mit einstweiliger Verfügung werden - heftiger Proteste der "Herrmann-Oberth-Gesellschaft e.V." - alle im Cuxhavener Wattengebiet untersagt. Man verspricht zwar daß Versuche wieder aufgenommen werden können sobald neue ausgearbeitet sind doch wird diese Maßnahme nie da man den Test militärisch verwendbare Raketen zivilen Deckmantel unterbinden möchte.
  • 2. August Tonkin-Zwischenfall
  • 7. August – Tonkin-Resolution des US-Kongresses erlaubt Lyndon B. Johnson militärisches Vorgehen gegen Nord-Vietnam
  • 21. September Malta erlangt seine Unabhängigkeit von Großbritannien
  • 1. Oktober – Der Shinkansen als 1. Hochgeschwindigkeitszug wird in Japan zwischen Osaka und Tokio in Betrieb genommen.
  • 10. Oktober 24. Oktober : Olympische Sommerspiele in Tokio
  • 24. Oktober Nordrhodesien (im südlichen Afrika) wird als Sambia (Zambia) unabhängiger Staat. Seit 1924 war das frühere Protektorat eine britische Kronkolonie seit 1953 gab es Unabhängigkeitsbewegungen.
  • 30. Dezember – Die UN-Generalversammlung ruft die Konferenz der Vereinten Nationen Handel und Entwicklung ( UNCTAD ) ins Leben.
  • Eröffnung der World's Fair in New York
  • Leonid Iljitsch Breschnew wird erster Sekretär der KPdSU .
  • Militärputsch in Brasilien der Beginn von 21 Jahren Militärdiktatur
  • Nelson Mandela wird zu lebenslanger Haft verurteilt.
  • Jean-Paul Sartre lehnt den Nobelpreis ab.
  • John George Kemeny und Thomas Eugene Kurtz entwickeln die Programmiersprache BASIC.
  • Sergio Leone dreht Für eine Handvoll Dollar .
  • Volleyball wird Olympische Disziplin.

Geboren

Gestorben

Nobelpreise


Musik

Weblinks



Bücher zum Thema 1964

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/1964.html">1964 </a>