Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

1980


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Inhaltsverzeichnis

Ereignisse

  • 5. Januar - Die USA verhängen wegen des Einmarsches in Afghanistan gegen die Sowjetunion .
  • 18. Januar - In Karlsruhe gründet sich die "Die Grünen" (heute Bündnis 90/Die Grünen).
  • 18. März - In der Sowjetunion explodiert eine Wostok -Rakete bei den Startvorbereitungen während der Betankung tötet 50 Personen.
  • 6. April - Einführung der Sommerzeit
  • 18. April - Südrhodesien wird als Simbabwe unabhängiger Staat. Die weiße Minderheitsregierung Ian Smiths ( 1964 -1980) war international kaum anerkannt und mit Sanktionen belegt.
  • 30. April - Beatrix von Oranien-Nassau wird Königin der Niederlande und folgt ihrer Mutter Juliana von Oranien-Nassau
  • 18. Mai - Der Vulkan Mt. Saint Helens im US-Bundesstaat Washington bricht aus wobei 57 Menschen sterben.
  • 21. Juni - Die Mannschaft der Bundesrepublik Deutschland Fußball -Europameister durch ein 2:1 gegen Belgien in
  • 30. Juli - die Inselgruppe Vanuatu wird unabhängig von Frankreich und dem Vereinigten Königreich
  • 2. August - Eine rechte Extremistengruppe zündet eine im Bahnhof der italienischen Stadt Bologna . 85 Menschen sterben mindestens 200 werden
  • 14. August - Polen wird bestreikt. Die Forderungen: Mehr Freiheit bessere Lebensqualität
  • 12. September - Das Militär putscht unter General Evren zum dritten Mal in der Türkei . Der Putsch wird unterstützt von der NATO und den USA . Die NATO stationiert anschließend schnelle Eingreiftruppen in Kurdistan in Van und Batman . Kenan Evren begründet den Putsch mit: den Quellen des Kemalismus zurückzukehren” zu wollen und “die separatistische zu bekämpfen”. Der Putsch richtet sich eindeutig die aufkeimende kurdische Befreiungsbewegung und gegen linke kommunistische Kräfte. Tausende von politischen Gefangenen werden und zum Tode verurteilt. Die PKK zog sich schon ein Jahr zuvor aus Nordkurdistan in den Libanon zurück nach dem Putsch werden alle ins Ausland gerufen. Türkische oppositionelle Gruppen gehen ins Exil die meisten nach Europa .
  • 22. September - Beginn des Ersten Golfkrieges zwischen Iran und Irak
  • XXII. Olympische Spiele in Moskau Boykott durch westliche Staaten wegen des sowjetischen in Afghanistan
  • 26. September - Bombenattentat auf dem Münchner Oktoberfest 13 Tote über 200 Verletzte
  • 5. Oktober - Bundestagswahl . Helmut Schmidt bleibt Kanzler und setzt sich gegen Franz Josef Strauß durch.
  • 10. Oktober - Erdbeben der Stärke 7 7 El-Asnam (ehemals Orleansville) Algerien fast vollständig. ca. Tote
  • 12. November - Die amerikanische Raumsonde Voyager 1 fliegt am Saturn vorbei und liefert viele Fotos von seinen Ringen und Monden
  • Erdbeben im Iran 25 Tote
  • Erdbeben der Stärke 7 2 in Süditalien 3.000 Tote 200.000 Obdachlose
  • Ein Sturm zerstört in der Nordsee die Versorgungs- und Wohninsel Ekofisk ca. Tote
  • Hurrikan Allen in der Karibik ca. 300 Tote

1980 Hitzewelle in Texas 338 Tote

Geboren

Gestorben

Nobelpreise


Musik

Weblinks



Bücher zum Thema 1980

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/1980.html">1980 </a>