Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 18. Oktober 2019 

Telefunken


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Firma Telefunken wurde am 27. Mai 1903 als als "Gesellschaft für drahtlose Telegraphie" AEG und Siemens gegründet; Siemens verließ das "Joint Venture" 1941 . 1967 fusionierte Telefunken und AEG zu AEG-Telefunken der Namenszusatz Telefunken verschwand jedoch 1985 wieder.

Unternehmensgeschichte

Um die Jahrhundertwende arbeiteten in Deutschland Gruppen von Forschern an der Entwicklung von zur drahtlosen Nachrichtenübermittlung. Die eine Gruppe entwickelte die AEG die andere für Siemens. Als die Firmen begannen sich um die Patente zu schlichtete Kaiser Wilhelm II. . Auf dessen Drängen gründeten beide Firmen 27. Mai 1903 die Firma Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m. b. H. die die strittigen Patente und Techniken Diese wurde dann am 17. April 1923 die Firmierung in Telefunken Gesellschaft für drahtlose Telegraphie umbenannt.

Weblinks



Bücher zum Thema Telefunken

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/AEG-Telefunken.html">Telefunken </a>