Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. Oktober 2014 

APL


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
APL abgekürzt für A P rogramming L anguage ist eine interpretierte Programmiersprache . Sie wurde von Kenneth Iverson und Kollegen bei IBM in der 60er Jahren entwickelt und war auf Großrechnern wie auch auf Vorläufern des Personal Computers populär. Sie gilt als zweitälteste Programmiersprache FORTRAN. Für die Erstellung der Quelltexte wird sehr großer Zeichensatz benötigt der keinem der für Texteditoren Standards entsprach so dass man eine spezielle verwenden musste. Heute reicht die Installation eines aus.

Vorteil von APL ist der große an mathematischen Funktionen. Auch das Arbeiten mit Matrizen oder gar mehrdimensionalen Arrays ist außergewöhnlich Die Sprache ist sehr mächtig: Keine andere kann mit dieser Kürze und Stringenz aufwarten. in anderen Programmiersprachen viele Zeilen vonnöten sind bei APL häufig schon ein Statement mit wenigen Symbolen. Beispielsweise kann man das Acht-Damen-Problem APL in einer einzigen Zeile lösen.

APL beeinhaltet Konzepte die erst jetzt anderen Sprachen/Umgebungen realisiert werden wie zum Beispiel automatische Speicherveraltung sowie eine automatische Typenumwandlung. Wegen Fähigkeit zur Verarbeitung sehr großer Arrays forderten soviel Speicher wie möglich. Da APL als Sprache zudem Nachteile in der Performance gegenüber Sprachen hatte kann man heute sagen: APL seiner Zeit voraus und zwar zu weit.

Heute da Rechenleistung im Überfluss vorhanden und Hauptspeicher nichts mehr kostet lässt sich auch auf jedem normalen PC anwenden.

Seit Mitte der Neunziger Jahre haben Software-Firmen (APL2000 Dyalog APL) APL-Dialekte vorgestellt die APL2 der IBM mittlerweile in Sachen Leistungsfähigkeit Rang abgelaufen haben.

Die derzeit modernste Implementation Dyalog APL von Microsoft in den Kreis der .NET-Sprachen Dieses APL lässt nach Meinung von Nutzern noch Wünsche offen.

In Deutschland hat APL heute kaum Bedeutung.



Bücher zum Thema APL

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/APL.html">APL </a>