Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. Februar 2020 

Abfragesprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Abfragesprache ist eine textbasierte Sprache um alle eines Datenbankverwaltungssystems anzusprechen.

Die Abfragesprache ist eine Schnittstelle zwischen dem Applikationsprogrammierer oder Endbenutzer und dem DBMS . Sie dient zur Datenmanipulation Datendefinition und zur Administration einer Datenbank . Sie ist ein allgemeines Hilfsmittel um über den Inhalt einer Datenbank zu erfragen. Entwurf und die Implementation bestimmen wesentlich darüber ob und wie ein Benutzer mit einer Datenbank kommunizieren kann. Nutzer teilt mittels Abfragesprache dem Datenbanksystem mit er gerne aus dem Datenbestand erfahren möchte. Form der Ausgabe kann ebenfalls zu spezifizieren sie ist allerdings bei den derzeit gängigen relationalen Datenbanken vorgegeben und tabellenförmig.

Eine der bekanntesten und weitverbreitetsten Abfragesprachen SQL . Diese ist aber z.B. für raumbezogene nur bedingt geeignet.



Bücher zum Thema Abfragesprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Abfragesprache.html">Abfragesprache </a>