Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. Oktober 2019 

Achsenmächte


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Achsenmächte bezeichnet im Zusammenhang des Zweiten Weltkriegs das Deutsche Reich und seine wechselnden Verbündeten insbesondere Italien und Japan und damit die Kriegsgegner der Alliierten .

Diese Bezeichnung geht zurück auf eine Mussolinis am 1. November 1936 in der er von einer "Achse sprach nachdem kurz zuvor ein Geheimvertrag zwischen und dem Deutschen Reich geschlossen worden war.

Daneben gab es die "Achse Berlin-Tokio".

Der Begriff der "Achse" wurde nach 11. September 2001 von George W. Bush als " Achse des Bösen " wiederbelebt.



Bücher zum Thema Achsenmächte

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Achsenm%E4chte.html">Achsenmächte </a>