Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

Acker


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Acker (oder Feld ) ist ein landwirtschaftlich genutzter Boden der regelmäßig bearbeitet oder bestellt wird.

Ein gepflügter Acker im Februar

Wiesen und Weiden gehören damit nicht zu den Ackerflächen.


Acker war auch ein altes Feldmaß das in einigen Ländern Deutschlands angewandt wurde. 1 war z.B.
  • in Sachsen : 2 Morgen 300 Quadratruten = 55 34 Ar
  • in Kurhessen : 150 Quadratruten = 23 87 Ar

Siehe auch: Alte Maße und Gewichte


Als Acker werden gelegentlich (umgangssprachlich?) auch Viertel des Spielfelds einer Tischtennisplatte bezeichnet. Acker spielen (bei der Angabe) bedeutet dass der im diagonal gegenüberliegenden Feld landen muss.


Acker war auch ein Spitzname von Gerhard Schröder während seiner aktiven Hobbyfußballer-Karriere.

Zum englischen Feldmaß siehe Acre.



Bücher zum Thema Acker

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Acker.html">Acker </a>