Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Oktober 2014 

Afrikaans


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Afrikaans früher auch Kapholländisch die Sprache der Buren und der meisten " Farbigen " in Südafrika gehört zum Westgermanischen Zweig der Indoeuropäischen Sprachen . Der Language Code ist af bzw. afr (nach ISO 639 ).

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung

Afrikaans wird hauptsächlich in Südafrika gesprochen von kleineren Gruppen in anderen Staaten wie Namibia Simbabwe Botswana Lesotho Malawi und Sambia . In Südafrika ist Afrikaans die Muttersprache 14 4% aller Bewohner (laut den amtlichen von 1996) damit liegt es unter den offiziellen Landessprachen auf dem dritten Platz. Es es seit etwa Mitte der achtziger Jahre "nichtweiße" als "weiße" Muttersprachler. Weltweit gibt es 10 Millionen Menschen die sich auf Afrikaans können.

Geschichte

Afrikaans ist durch eine seit dem 17. Jahrhundert bestehende Isolierung vom Ursprungsgebiet entstandene eigenständige Ausbausprache die sich aus dem Niederländischen entwickelt hat. Sie zeichnet sich sowohl antiquierte Sprachformen und als auch durch vielfältige aus - wie z.B. den Verlust des Geschlechts eine radikale Vereinfachung des Verbsystems und Entlehnungen (u.a. aus dem Deutschen Malaiischen Französischen Portugiesischen und einheimischen Bantusprachen ). Afrikaans kann als eine der jüngsten der Welt angesehen werden.

1875 gründete sich die Genootskap vir Regte eine Vereinigung die auf die Anerkennung des als eigenständige Sprache hinarbeitete - bis dahin es immer noch als Dialekt des Niederländischen Sie gab eine Zeitschrift namens Die Patriot ("Der Patriot") sowie verschiedene Bücher auf heraus.

1925 wurde Afrikaans neben dem Englischen Amtssprache in der Südafrikanischen Union.

Taal Monument bei Paarl Western Cape

1975 errichtete die südafrikanische Regierung in Paarl Gründungsort der Genootskap ca. 50 km nördlich von Kapstadt das Taal Monument ein Denkmal das die Bedeutung der Afrikaans symbolisieren soll. ( Taal ist das afrikaanse Wort für "Sprache").

Im Apartheidsstaat sollte 1976 Afrikaans auch für die schwarze Bevölkerung Unterrichtssprache zwangsweise eingeführt werden. Zum einen war zu dieser Zeit ein Symbol der weißen zum anderen hätte diese Maßnahme die Chancen einen erfolgreichen Schulabschluss vieler schwarzer Jugendlicher erheblich Die Sprache der Weißen wurde von ihnen wenig und oft unzureichend gesprochen. Am 16. 1976 kam es in Soweto (South-West- Township ) zu massiven Schülerprotesten zunächst durch Schulboykott. Polizei ging brutal gegen die unbewaffneten Jugendlichen Weltberühmt ist das Foto des sterbenden 13-jährigen Pieterson in den Armen eines Mitschülers. Das kostete in wenigen Tagen zwischen 160 und Schwarzen das Leben. Unzählige wurden inhaftiert. Mit Ablehnung der Sprache Afrikaans entstand der " Mythos Soweto" und damit ein Schwelbrand der als Zeitenwende im Widerstand gegen die Apartheid wurde.

Das oben gesagte trifft nicht für "Farbigen" zu die zu etwa 90% Afrikaans Muttersprache sprechen.

Sprachbeispiel

Wer deutsch spricht und sich etwas gibt kann geschriebenes noch einfacher gesprochenes Afrikaans wie der folgende Text aus einem Gedicht afrikaansen Dichters C. Louis Leipoldt(1880-1947) anschaulich zeigt:

Oom Geert vertel

Ja neef wat kan ek oumens jou
Jy wil die storie van ons sterfte
Nou goed!
Dis nooit te laat om daarvan
Te leer en van gebruik te maak veral
Vir julle jongling-mense. Hou maar vas
Aan wat ons het en staan orent neem
Jul aandeel aan ons nasie!

Onkel Geert erzählt

Ja Neffe was kann ich Alter dir ?
Du willst die Geschichte von unserem Sterben ?
Nun gut.
Es ist niemals zu spät um noch
Zu lernen und Gebrauch zu machen - allem
Für euch Junge. Haltet aber fest
An dem was wir hatten und steht und nehmt
Euern Anteil an unserem Volk.

Grammatik

Die Grammatik in der afrikaansen Sprache ist sehr gegliedert. Man unterscheidet nur zwischen drei Zeitformen: Perfekt Präsens und Futur . Außerdem gibt es in dieser Sprache Gegensatz zum Deutschen der die das einzig und allein das die als bestimmten Artikel. Zum Einstieg hier paar Beispiele:

die man die vrou die kind - der Mann die Frau Kind

Die Gegenwart ist genauso konstruiert wie Deutschen : Subjekt Prädikat Objekt :

Die man eet 'n brood - Der isst ein Brot

Die Vergangenheit wird gebildet indem man ein het entweder vor das Verb oder vor das Substantiv wenn vorhanden setzt. Außerdem wird ein ge vor das Verb gesetzt:

Die man het 'n brood ge eet - Der Mann hat ein Brot

In der Zukunft setzt man einfach ein sal vor das Prädikat und drückt damit dass man etwas machen wird . Das Prädikat behält seine Ursprungsform.

Die man sal 'n brood eet - Der Mann ein Brot essen.

Eine Merkmal das soweit ersichtlich in germanischen Sprachen nicht besteht ist die Verdoppelung Wortstamms zur Bildung des Partizip Präsens. Dies eigentlich typisch für Kreolsprachen .

Die skape is wei-wei op die veld - Die Schafe auf dem Feld (wörtlich übersetzt: Die Schafe weidend auf dem Feld)

Rechtschreibung

Die Rechtschreibung ist in der afrikaansen Sprache ebenfalls einfach gegliedert.

AFRIKAANS NIEDERLÄNDISCH DEUTSCH
vir voor für
vry vrij frei
my mijn mein
lughawe luchthaven Flughafen
skool school Schule
sleg slecht schlecht
eggenoot echtgenoot Ehegatte
saam samen zusammen
aksie actie Aktion
voël vogel Vogel
asseblief alstublieft bitte
goeienaand goedenavond Guten Abend
oop open offen
oormôre overmorgen übermorgen

In der afrikaansen Sprache Südafrika wird mit Schrift 's' als Suid-Afrika anstatt mit Schrift 'z' als auf Zuid-Afrika . Südafrika gebraucht 'ZA' als seine Kraftfahrzeugkennzeichen und Internet Top Level Domain .

Literatur

  • Edith H. Raidt: Einführung in Geschichte und Struktur des Afrikaans . Darmstadt 1983

Siehe auch: Sprache



Bücher zum Thema Afrikaans

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Afrikaans.html">Afrikaans </a>