Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Agape (heidnisch)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Heilige Agape ("Liebensmahl") war ursprünglich die erste der Horen der griechischen Göttin Aphrodite. Gemeinsam mit beiden anderen Horen Chione und Irene wurde sie später als christliche Heilige

Agape bedeutete im nicht biblischen Griechisch den Mund weit geöffnet haben ( das Maul aufreissen ).

Das "Liebesmahl" selbst war ursprünglich der Ritus der sexuellen Kommunion. Er wurde in Tempeln der Aphrodite praktiziert (siehe Tempelprostitution ). Auch einige frühchristliche Sekten praktizierten diese der "spirituellen Hochzeit". Im 7. Jahrhundert wurde die Agapefeier von der Kirche häretisch erklärt und verboten.




Bücher zum Thema Agape (heidnisch)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Agape_(heidnisch).html">Agape (heidnisch) </a>