Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 30. August 2014 

Aktienfonds


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Aktienfonds ist ein Investmentfonds der ausschließlich oder zum überwiegenden Teil Aktien besteht. Er fasst meist Aktien aus geographischen (Regionen Länder) oder wirtschaftlichen (Branchen Index-orientiert) zusammen um durch die Streuung das Verlustrisiko mindern.

Man unterscheidet aktiv und passiv gemanagte Passive Fonds bilden in der Regel nur Struktur eines Indexes (Wertpapierindex) ab. Sie haben einen deutlich geringeren Verwaltungsaufwand lassen jedoch keinen für individuelle Strategien des Fondmanagers. Verwalter aktiver halten dagegen immer eine gewisse (Bar-)Reserve um in erfolgversprechende Wertpapiere investieren zu können.

Siehe auch: Investmentfonds Fonds



Bücher zum Thema Aktienfonds

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aktienfonds.html">Aktienfonds </a>