Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz (abgekürzt AUNS ) ist eine rechtskonservative politische Organisation die 19. Juni 1986 aus dem damaligen Aktionskomitee gegen den UNO -Beitritt der Schweiz als Verein gegründet wurde. Die AUNS setzt sich für die Wahrung der Unabhängigkeit der Neutralität und der Sicherheit der Schweiz ein und bekämpft jedes Engagement der Schweizerischen Eidgenossenschaft speziell auch jegliche Annhäherung an die Europäische Union aber auch die Teilnahme an friedenserhaltenden der UNO.

Die Organisation zählt ungefähr 44.000 Mitglieder Frühling 2004 ) und steht vor allem der SVP aus der praktisch die gesamte Führung sowie dem rechten Flügel der FDP nahe.

Von 1986 bis 2003 wurde die AUNS vom heutigen Bundesrat Christoph Blocher präsidiert. Seit dessen Wahl in den führte Pirmin Schwander (SVP) die Organisation; seit 15. Mai 2004 ist er deren Präsident. Geschäftsführer Hans Fehr (SVP).

Siehe auch: Schweizer Demokraten .

Weblinks



Bücher zum Thema Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aktion_f%FCr_eine_unabh%E4ngige_und_neutrale_Schweiz.html">Aktion für eine unabhängige und neutrale Schweiz </a>