Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Alanen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Alanen sind ein indogermanisches (indoeuropäisches) Steppenvolk der iranischen Gruppe das als Unterordnung der Sarmaten mit den Iazygen verwandt ist. Die Alanen existierten als aber viel länger als die Sarmaten und in der späteren Zeit auch andere Kulturelemente Die Alanen sind unmittelbare Vorfahren der heute nördlichen Kaukasus lebenden Osseten von wo aus die Alanen im 1. Jahrhundert Richtung Westen aufbrachen.

Geschichte

  • im 1. Jahrhundert nördlich des Kaukasus wohnhaft unternahmen sie von dort Raubzüge Armenien und Kleinasien ( Medien )
  • in römischen Diensten kamen viele Alanen nach Gallien und Britannien wo sie auch Siedlungen gründeten. Noch Frühmittelalter waren viele französische und bretonische Adlige stolz auf ihre alanisch-römische Herkunft
  • 370 Unterwerfung durch die Hunnen
  • in der Schlacht von Adrianopel 378 waren schwergepanzerte alanische Kataphraktoi maßgeblich am Sieg der Goten über Römer beteilgt
  • von den Hunnen nach Westen gedrängt sich ein Teil der Alanen 406 den Wandalen auf dem Zug über den Rhein 409 Richtung Spanien an.
  • bis 418 existierte dort ein alanisches Königreich ( Katalonien = Got-Alanien) das in diesem Jahr den Westgoten erobert wurde
  • 429 schlossen sich die verbleibenden Alanen den auf dem Zug nach Nordafrika an. Seit Wandalenkönig Hunerich waren sie direkt den Wandalenkönigen
  • Alanische Kavallerie stand als Söldner häufig in byzantinischen Diensten
  • Bei der Entstehung der Kiewer Rus spielten die Alanen als Krieger elite im Süden des Reiches (um Kiew ) wahrscheinlich eine wichtige Rolle
  • im 13. Jahrhundert wurden viele Alanen von den Mongolen nach Ungarn abgedrängt im Nordkaukasus leben jedoch bis die direkten sprachlichen ethnischen und kulturellen Nachfahren Alanen die Osseten

Kultur Wirtschaft und Gesellschaft der Alanen

.... Die Vornamen Alain Alanus Alan Alanis und der Nachname weisen noch heute auf die Präsenz der in Europa hin speziell in England und Frankreich und im Namen der spanischen Provinz Katalonien haben sie sich nach der Völkerwanderung zusammen mit den Goten verewigt. Der Name der berühmten polnischen Kavallerie der Ulanen kommt wahrscheinlich auch von den Alanen einst im ganzen frühmittelalterlichen Europa für ihre Lanzen reiter berühmt waren und als Söldner angeworben

Siehe auch



Bücher zum Thema Alanen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alanen.html">Alanen </a>