Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 22. Oktober 2014 

Albert Ganzenmüller


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Albert Ganzenmüller (geb. 25. Februar 1905 in Passau 1987 ) war ein deutscher Nationalsozialist .

Dr. Ing. Albert Ganzenmüller nahm 1923 gemeinsam mit Adolf Hitler am Novemberputsch München teil. Er wurde damit zum Blutordensträger NSDAP . 1931 trat er in die Reichsbahndirektion Nürnberg ein 1934 war er Reichsbahnrat in München und 1938 zum Oberregierungsrat ernannt anschließend 1939 Dezernent für Elektrotechnik im Reichsbahnzentralamt München . 1940 überantwortete man ihm die Wiederaufnahme des Zugbetriebes im besetzten Frankreich . 1941 wurde er auf eigenem Wunsch an Ost in Poltawa versetzt und löste dort sehr erfolgreich Probleme die sich aus den Transportschwierigkeiten ergaben. 1942 inzwischen zum Staatssekretär ernannt stellte er Heinrich Himmler trotz aller Schwierigkeiten die von Himmler Deportationszüge zur Verfügung. Von Ganzenmüller stammt der Brief an den Adjutanten Himmlers SS -General Karl Wolff: (Auszug)

...Es freut mich Ihnen mitteilen zu können ab dem 22. Juli 1942 täglich ein mit je 5.000 Mitgliedern des "auserwählten Volkes" Warschau nach Treblinka fährt...

1945 floh Ganzenmüller nach Argentinien kehrte 1955 zurück. 1958 ermittelte man gegen ihn. Er saß Wochen in Untersuchungshaft und wurde dann auf Fuß gesetzt. 1973 verhandelte das Landgericht Düsseldorf erneut gegen Ganzenmüller. Das Verfahren wurde 1977 wegen Verhandlungsunfähigkeit eingestellt.

Literatur: Dumjahn-Nr. 0002418 Hilberg: Sonderzüge nach Auschwitz.Mainz ISBN 3-921426-18-9

Weblinks

KZ-Züge auf der Heidebahn Kapitel 14

siehe auch: Aktion Reinhard Kriegslokomotive



Bücher zum Thema Albert Ganzenmüller

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Albert_Ganzenm%FCller.html">Albert Ganzenmüller </a>