Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 17. September 2014 

Albuquerque


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Albuquerque ist die größte Stadt im US-Bundesstaat New Mexico . Sie hatte im Jahr 2000 448.607 und liegt zwischen dem Rio Grande und den Sandia Mountains.

Albuquerque wurde bereits zwischen 1100 und 1300 von den Anasazi einem nordamerikanischen Indianerstamm besiedelt. 1540 durchquerte der spanische Conquistador Francisco Vasquez de Coronado die Gegend der Suche nach den sagenhaften sieben goldenen von Cibola. Einige Kilometer nördlich des heutigen überwinterte er mit seinen Männern bei Puebloindianern. 1706 gründeten spanische Siedler dann die heutige Town von Albuquerque. 1880 erfolgte der Anschluss die Eisenbahn.

In der Old Town befinden sich noch historische Gebäude. Viele Neubauten lehnen sich den traditionellen Adobe-Baustil an. Ein großer Teil in Albuquerque lebenden Menschen hat lateinamerikanisch/spanische Wurzeln Albuquerque liegt an der legendären Route 66 . Albuquerque ist Sitz mehrerer Firmen aus Bereich Computer und Hochtechnologie aber auch bedeutender zur indianischen Kunst und Geschichte. Alljährlich im findet das berühmte internationale Ballon Festival (Balloon

Weblink



Bücher zum Thema Albuquerque

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Albuquerque.html">Albuquerque </a>