Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Alexandru Ioan Cuza


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Alexandru Ioan Cuza der Gründer und der erste Fürst von Rumänien ( 1859 - 1866 ). Geboren 20. März 1820 in Galatz (Rumänien) gestorben 15. Mai 1873 in Heidelberg . Cuza vereinigte 1859 die Fürstentümer Walachei und Moldau und gründete damit das Fundament zum Rumänien .

Am 24. Dezember 1861 proklamierte Alexandru Ioan Cuza unter der des Osmanischen Reiches România - (Rumänien) mit der Hauptstadt Bucuresti - ( Bukarest ). Nach seinem französischen Vorbild begann er Land zu modernisieren und den Bodenbesitz zu zog damit den Unwillen von Kirchenfürsten und Adel an sich heran und musste im 1866 zurücktreten er starb 1873 im badischen im Exil .




Bücher zum Thema Alexandru Ioan Cuza

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alexandru_Ioan_Cuza.html">Alexandru Ioan Cuza </a>