Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 1. November 2014 

Alfred von Tirpitz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Alfred von Tirpitz (* 19. März 1849 in Küstrin ; † 6. März 1930 in Ebenhausen) war ein deutscher Großadmiral.

Militärische Laufbahn


Lebenswerk

Großadmiral Alfred von Tirpitz gilt als Begründer deutschen Hochseeflotte. Ziel war es eine Flotte zu schaffen die wenn es schon möglich war die Stärke der englischen Flotte zu erreichen doch so stark sein dass es für die Seemacht England zumindest ein Risiko bedeuten würde in Krieg mit Deutschland zu treten. Die so Flotte wird auch gelegentlich als Risikoflotte bezeichnet. Flotte dieser Größe wurde aber von England bereits als Bedrohung aufgefasst was das Englands zu Beginn des Ersten Weltkriegs beeinflusst hat. Meinungsverschiedenheiten mit Wilhelm II. über den Einsatz der Flotte im führten zum Ausscheiden des Großadmirals aus dem Dienst.

Das Schlachtschiff Tirpitz Schwesterschiff der Bismarck wurde nach ihm benannt.

Weblinks



Bücher zum Thema Alfred von Tirpitz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alfred_von_Tirpitz.html">Alfred von Tirpitz </a>