Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Algerienkrieg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Algerienkrieg war der algerische Unabhängigkeitskrieg gegen Frankreich . Er dauerte von 1954 bis 1962 .

Nachdem Frankreich nach dem Zweiten Weltkrieg eine Unabhängigkeit Algeriens weiter ablehnte u.a. der starken französischen Minderheit von 800.000 Siedlern bei 8 Millionen Einwohnern begann die algerische ( FLN ) am 1. November 1954 mit dem bewaffneten Kampf. Der Konflikt sich noch aus als die FLN seit 1956 durch das mittlerweile unabhängige Marokko und Tunesien unterstützt wurde. Die französischen Truppen wurden 400.000 Mann verstärkt und konnte teilweise auch erzielen. So wurde 1957 in der Schlacht von Algier die in Algier zerschlagen. Auch wenn Frankreich in der den militärischen Nachschub für die FLN teilweise konnte war eine vollständige Befriedung des Landes die Guerillaeinheiten der FLN nicht möglich.

Zunehmend kam es wegen den Kämpfen zu heftigen Spannungen unter den Franzosen selbst. in Frankreich eine Mehrheit der Bevölkerung eine des Krieges wollte und die Unabhängigkeit Algeriens wollte drohten Teile des Militärs und der mit einem Putsch . Nachdem in Frankreich bei einem Referendum 1961 78 % der Bevölkerung für einen aus Algerien gestimmt hatten kam es zu Terrorakten der französischen Siedler bzw. ihrer Geheimorganisation Diese wurden von der FLN mit Gegenterror Nach längeren Verhandlungen erkannte Charles de Gaulle im Abkommen von Evian am 13. März 1962 die Unabhängigkeit Algeriens an. Auch wenn französischen Siedlern ihr Eigentum garantiert wurde kam zu einer Massenflucht nach Frankreich. Am 1. Juni 1962 wurde Algerien in die Unabhängigkeit entlassen.

Während des Krieges starben in den Jahren nach französischen Angaben: 17459 Soldaten (darin sind die 5966 "irrtümlich" getöteten); über 10000 und 300000 Algerier. Algerische Angaben erwähnen eine getötete Algerier.

Gleichzeitig gab es 1 8 Millionen 150.000 algerische Söldner die so genannten "harkis" während des Krieges in der französischen Armee hatten wurden nach dem Krieg von französischen entwaffnet und ihrem Schicksal überlassen. Sie wurden alle unter furchtbaren Umständen ermordet. Die angegebene der Opfer schwankt sehr stark zwischen 30000 150000 (sic!).

Für die Geschichte Algeriens ist der neben der Erringung der Unabhängigkeit insoweit von Bedeutung als das Militär einen starken Einfluss der Politik erlangte und eine wirkliche Demokratisierung Landes bisher verhindern konnte.



Bücher zum Thema Algerienkrieg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Algerienkrieg.html">Algerienkrieg </a>