Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 5. April 2020 

Alkoven


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Alkoven (oder "Butzen") ist

  • eine Bettnische oder ein kleiner Nebenraum in Zimmer in dem sich die Schlafgelegenheit ( Bett oder einfach Decken) befindet. Alkoven waren als freistehende Betten und boten eine grössere Dienstboten hatten früher nicht selten nur eine Kammer mit einem Alkoven in die sie zurückziehen konnten.

  • in Bauernhäusern ein "Schrankbett". Solche Alkoven wurden früher zwischen Döns und Küche eingebaut oder in der Querdiele welche Wohn- und den Wirtschaftsbereich trennte.

  • Die Borg regenerieren sich nicht indem sie schlafen z.B. die Menschen. Jede Borg-Drohne verfügt über speziell an sie angepasste Erholungsnische. Diese Nischen Alkoven liegen an den Seiten der Gänge Borg - Kubus . Jede dieser Nischen verbraucht über 30 Megawatt an Energie . Die Drohne Stellt sich in die und ihre Regeneration beginnt. Genau wie alles von den Borg erbaute sind die Alkoven angepasst an ihren Standort nämlich die Wände den Seiten der Gänge. Um Platz zu stehen sie nicht horizontal wie ein Bett zu Beispiel sondern sind nach oben Dies ermöglicht viele Alkoven in einen Gang stellen und somit mehr Drohnen an Bord Kuben zu bringen. Die Alkoven haben einen der die Drohne weckt sobald ihr Regenerations - Zyklus abgeschlossen wurde.

Links




Bücher zum Thema Alkoven

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alkoven.html">Alkoven </a>