Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Februar 2020 

Allativ


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Allativ ist ein grammatikalischer Kasus ( Fall ) der die Hinbewegung in Richtung auf Ort hin bzw. hin zu einer Person Der Allativ ist komplementär zum Ablativ .

Der Allativ ist ein regulärer Fall vielen Sprachen z.B. im Finnisch-Ugrischen vgl.:

- finnisch kirkko "Kirche" -> kirko-lle "zur Kirche (hin)"
- finnisch tyttö "Mädchen" -> tytö-lle "zum Mädchen (hin)"
- ungarisch ház "Haus" -> ház-hoz "zum Haus hin"
- ungarisch elnök "Präsident" -> elnök-höz "zum Präsidenten"

Im Deutschen wird diese Funktion durch ausgedrückt. So heißt es:

  • Ich gehe in die Schule.
statt
  • * Ich gehe Schule . (Allativ)

Eventuell könnte die Form: Der Hund geht Gassi. (der Hund geht auf die Gasse um die Notdurft zu verrichten) ein für den Allativ in einer Redewendung sein.



Bücher zum Thema Allativ

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Allativ.html">Allativ </a>