Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Januar 2020 

Alliierter Kontrollrat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Alliierte Kontrollrat setzte sich nach dem Zweiten Weltkrieg aus Vertretern der vier alliierten Siegermächte zusammen und sollte ein gemeinsames Regierungsorgan darstellen.

Nach der Kapitulation des (Groß)Deutschen Reiches am 8. Mai 1945 wurde am 5. Juni 1945 in der "Berliner Deklaration" die zuvor angetretene "Regierung" unter Karl Doenitz und Ludwig Graf Schwerin von Krosigk abgesetzt erklärt. Die Regierungsgewalt wurde damit offiziell die vier Siegermächte oder Besatzungsmächte im folgenden einfach Mächte genannt übernommen.

Die Repräsentanten des Alliierten Kontrollrates waren Oberkommandierenden der vier Mächte: Marschall Georgi Konstantinowitsch Schukow ( Sowjetunion ) Feldmarschall Bernard Montgomery ( Großbritannien ) General Dwight Eisenhower ( USA ) und General Jean-Marie de Lattre de ( Frankreich ).

Der Alliierte Kontrollrat hatte seinen Sitz ehemaligen Kammergericht am Kleistpark in Berlin-Schöneberg und eine gemeinsame Regierung Deutschlands durch die Alliierten Besatzungsmächte sicherstellen. Kontrollrat sollte eine gemeinsame Politik in Bezug ganz Deutschland die wirtschaftliche Einheit und die Deutschlands sicherstellen. Die Verwaltung der vier Besatzungszonen jede der Mächte autonom durch. Berlin wurde Sondergebiet erklärt das von den vier Mächten zu verwalten war. Berlin selbst war ebenfalls vier Sektoren unterteilt. Da der Kontrollrat im entscheiden musste waren die Besatzungszonen de facto allein durch die jeweilige Besatzungsmacht regiert.

Die Potsdamer Konferenz vom 17. Juli 1945 an der die Staatsoberhäupter der USA ( Harry S. Truman ) Großbritanniens ( Winston Churchill ) und der Sowjetunion ( Stalin ) teilnahmen formalisierte die Aufgaben des Kontrollrats. Grenzziehungen ( Oder-Neiße-Linie ) und einer versuchten "Legitimisierung" von Vertreibungen Umsiedlungen war insbesondere die wirtschaftliche Entmilitarisierung relevant die Arbeit des Kontrollrats.

Die wirtschaftliche Entmilitarisierung gekoppelt mit Reparationen Form des Abbaus und Abtransportes von Industrieanlagen) jedoch von jeder Besatzungsmacht autonom durchgeführt (besonders der Sowjetunion und Frankeich) ohne dass eine Politik des Kontrollrats bestand.

Der wachsende weltpolitische Konflikt zwischen der und den Westmächten etwa im Nahen Osten in Asien sowie die Politik der UdSSR Osteuropa Satellitenstaaten aufzubauen führte zu Misstrauen der auch in Bezug auf die sowjetische Politik Deutschland.

Forderungen der USA im Kontrollrat die Einheit Deutschlands zu bewahren wurden im Juli von der UdSSR als Versuch der Einflussnahme Imperialismus ) zurückgewiesen. Dies stellte de facto das des Kontrollrates dar.

Daraufhin begannen die USA und Großbritannien wirtschaftliche Einheit zwischen ihren Zonen durch die der Bizone am 1. Januar 1947 zu forcieren; Frankreich schloss seine Zone am 8. April 1949 an ( Trizone ) kurz vor Gründung der BRD.

Mit der Währungsreform in den Westzonen in der Nacht 20. zum 21. Juni 1948 und der darauf folgenden Währungsreform in Ostzone wurde die Spaltung Deutschlands evident. Die folgende Blockade Berlins machte die Machtlosigkeit und den Anspruch des Alliierten Kontrollrats auf eine gesamtdeutsche offensichtlich. Einzige tatsächliche Aufgabe des Kontrollrats blieb Flugüberwachung und die Bewachung des Gefängnisses Berlin-Spandau dem bis 1987 mit Rudolf Heß der letzte in Nürnberg verurteilte NS- Kriegsverbrecher in Haft saß.

Die Souveränität Deutschlands blieb während der dann folgenden deutschen Teilung eingeschränkt ( Alliiertes Vorbehaltsrecht ). Der Kontrollrat blieb bis zur Wiedervereinigung formal bestehen bis durch den Zwei-plus-Vier-Vertrag die vollständige Selbständigkeit Deutschlands hergestellt wurde.

Siehe auch: Geschichte Deutschlands

Weblinks



Bücher zum Thema Alliierter Kontrollrat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Alliierter_Kontrollrat.html">Alliierter Kontrollrat </a>