Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Altenbeken


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Wappen Karte
Wappen nicht verfügbar
Basisdaten
Bundesland : Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk : Regierungsbezirk Detmold
Kreis : Kreis Paderborn
Fläche : 76 22 km²
Einwohner : 9.663 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 127 Einwohner/km²
Postleitzahl : 33184
Vorwahl : 0 52 55
Geografische Lage : 51° 46' n. Br.
8° 56' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : PB
Amtliche Gemeindekennzahl : 05 7 74 004
Gliederung des Gemeindegebiets: 3 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Bahnhofstraße 5a
33184 Altenbeken
Website: www.altenbeken.de
E-Mail-Adresse: info@altenbeken.de
Politik
Bürgermeister : Hans Jürgen Wessels

Altenbeken ist eine Gemeinde in Nordrhein-Westfalen Deutschland und gehört zum Kreis Paderborn .

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Altenbeken liegt am westlichen Fuße des

Stadtgliederung

Die Gemeinde besteht aus den Ortsteilen Buke und Schwaney.

Bauwerke

Touristisch bekannt ist Altenbeken für den 1853 eingeweihten und denkmalgeschützen Viadukt dessen Bild sie auch im Wappen Die imposante Eisenbahnbrücke hat eine Länge von m ist 35 m hoch und überspannt 24 Bögen das Tal der Beke.

Weblinks


Kommunen im Kreis Paderborn :
Altenbeken | Bad Lippspringe | Bad Wünnenberg | Borchen | Büren | Delbrück | Hövelhof | Lichtenau | Paderborn | Salzkotten |




Bücher zum Thema Altenbeken

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Altenbeken.html">Altenbeken </a>