Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 2. August 2014 

Amboss


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel beschäftigt sich mit dem Werkzeug Weitere Bedeutungen des Wortes finden Sie unter Amboss (Begriffsklärung) .

Ein Amboss ist eine Unterlage aus gehärtetem Stahl zum spanlosen Bearbeiten von meist Eisen metallen . Er steht normalerweise auf einem Holzblock die optimale Arbeitshöhe ergibt.

In seiner Urform ist er vor in Schmiedewerkstätten gebräuchlich wobei mit einem Hammer das auf dem Amboss liegende meistens und dadurch weich gewordene Metall durch gezielte verformt und modelliert wird. Der Amboss besitzt der Regel eine typische Form die es verschiedene Bearbeitungen möglichst einfach auszuführen.




Bücher zum Thema Amboss

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amboss.html">Amboss </a>