Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

American Airlines


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Kenndaten von American Airlines
IATA -Code: AA
ICAO -Code: AAL
Sitz: Chicago
Logo: silbern mit rotem und blauem A dazwischen
Ziele: 108 Ziele in 58 Ländern
Passagiere 2003: 10.000.000
Zusammenarbeit: Japan Airlines
American Airlines ist eine der größten Fluggesellschaften der USA . Ihr regionales Tochterunternehmen heißt American Eagle

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

American Airlines wurde am 11. April 1934 gegründet. zweiten Weltkrieg absolvierte es viele Truppentransporte. Das erste war die Lockheed L-188 Electra . Am 25. Januar 1959 wurde dann die Boeing 707 in Betrieb genommen. Die Boeing 747 wurde am 2. März 1970 gekauft. gründete American Airlines Oneworld mit. 2002 wurde TWA aufgekauft.

Flotte

Die Flotte der American Airlines besteht aus:

Anflughäfen

Hier sind alle Anflughäfen:

Asien

Europa

Nordamerika

Vereinigte Staaten U.S.-Territorien Kanada und Mexiko


Bermuda und die Karibik

Mittelamerika

Südamerika


Weblinks



Bücher zum Thema American Airlines

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/American_Airlines.html">American Airlines </a>