Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 26. November 2014 

Amun



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.


Ammon und Mut
aus Meyers Konversationslexikon 1888

Amun (auch Amon oder Ammon ("der Verborgene")) war ursprünglich Windgott der Nilschiffer und Lokalgottheit Thebens . Er wurde in der ägyptischen Mythologie der 11. Dynastie Hauptgottheit und Schöpfergott. Als Amun-Re wird er Sonnengott.

Amenhotep IV. ( Echnaton ) entwickelt als erster eine monotheistische Religionslehre der Amun keinen Platz mehr hat. Amun durch Aton ersetzt.

Amun wird als Menschengestalt mit doppelter auch als Widder oder als Gans dargestellt.

Die Griechen identifizierten Amun mit Zeus die Römer später mit Jupiter . So blieb der Amun-Kult auch nach Niedergangs des ägyptischen Weltreichs noch einige Zeit

Er ist der Allgegenwärtige Haupt- und Thebens wurde mit der wichtigsten Gottheit des Reiches Ra verbunden zu Amun-Ra dem "König der und Herr der Throne Beider Länder".

Siehe auch: Liste ägyptischer Götter



Bücher zum Thema Amun

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amon.html">Amun </a>