Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Amphitheater


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Amphitheather von Trier

Ein Amphitheater (griech. Amphi = beide doppelt) ist Rund theaterbau unter freiem Himmel. Um eine rund oval angelegte Arena steigen stufenweise Sitzreihen an. Der gesamte war von hohen Außenmauern umgeben oder in Erde vertieft.

Amphitheater entstanden nach der älteren Forschungsansicht die Zusammensetzung zweier halbkreisförmiger Theater daher auch Name.

Inzwischen geht man davon aus dass Amphitheater als Aufführungsstätte von Gladiatorenkämpfen eine vom unabhängige bauliche Entwicklung nahm. Nur in der des Zuschauerraums (cavea) bestehen deutliche Anleihen bei Theater.

Die Amphitheater waren im römischen Reich Schauplatz für Gladiatoren - und Tierkämpfe (munera et venationes) aber für große Theateraufführungen und sportliche Wettkämpfe. Mit wurde nach dem Motto Brot und Spiele das Volk bei Laune gehalten. Amphitheater öfters eine ausgeklügelte Bühnentechnik mit der man im Untergrund verschwinden lassen konnte oder waren komplett mit Wasser füllbar.

Bei den meisten Amphitheatern konnte man komplizierten Sonnensegeln (vela) den Zuschauerraum überdachen.

Zur Zeit Julius Caesars wurden Amphitheater Rom noch aus Holz gebaut und nach Wettkämpfen wieder abgerissen. In Campanien gibt es bereits in der späten Republik Amphitheater aus [Pompeji] ist das erste eng datierte dieser (um 70 vor Christus).

Klassische Amphitheater


Moderne Amphitheater

Weblinks



Bücher zum Thema Amphitheater

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Amphitheater.html">Amphitheater </a>