Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. April 2014 

Ara Güler


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ara Güler (* 16. August 1928 in İstanbul Türkei ) ist ein türkischer Fotograf .

Er wird als Kind einer armenischen geboren. Als Kind ist er fasziniert vom er beginnt eine Schauspielausbildung bei Muhsin Ertuğrul. beginnt er ein Studium der Wirtschaftswissenschaft. Er sich dann aber doch für eine Karriere Fotojournalisten.

Seit 1950 arbeitet er für die Zeitung "Yeni ("Neues Istanbul") später folgen Arbeiten für internationale wie Time-Life oder Der Stern . Nach seinem Militärdienst übernimmt er 1961 die Position des Chefs der Fotoredaktion Zeitschrift "Hayat" ("Das Leben") und lernt Henri Cartier-Bresson kennen. Internationale Engagements in Japan Nordamerika Europa folgen.

Ara Güler fotografiert weitgehend mit einer Leica in schwarz und weiss. Berühmt wurde mit seinen Reportagen als Nahost-Korrespondent. Ein Grossteil Bilder porträtieren seine Stadt İstanbul teils nüchtern romantisch. Dabei liegt sein Fokus häufig auf Details dem einfachen Leben und Kindern. Zudem er eine Vielzahl Portraits von Prominenten darunter Ismet Inönü Winston Churchill Indira Gandhi Bertrand Russell Maria Callas Alfred Hitchcock Salvador Dali und Picasso .

Für seine Werke wird er mehrfach 1961 bezeichnet ihn das "Photography Annual" als der sieben besten Fotografen weltweit 1962 wird er zum "Master der Leica" 1968 wird er vom Museum of Modern Art New York zu den "Zehn Meister der Farbfotografie" 1999 erhält er die türkische Auszeichnung als des Jahrhunderts". Er fotografiert bis heute.

Weblinks

http://www.fotograf.net/araguler/

http://www.radiobremen.de/funkhaus-europa/veranstaltungen/ara_gueler/

Werke (Auswahl)

  • "Ara Güler: Photographs" Istanbul 1980.
  • "The Movie World of Ara Güler" Istanbul
  • "The Sixth Continent" Ankara 1991.
  • "Eski Istanbul Anilari" Istanbul 1994.
  • "Yüzlerinde Yeryüzü" Istanbul 1995.



Bücher zum Thema Ara Güler

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ara_G%FCler.html">Ara Güler </a>