Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. September 2014 

Arbeitsplatzrotation


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Arbeitsplatzrotation beschreibt einen sporadischen oder regelmäßigen Wechsel Tätigkeit eines Mitarbeiters innerhalb eines Arbeitssystems. Erfolgt Wechsel innerhalb eines Anforderungsniveaus spricht man auch von Tätigkeitserweiterung . Handelt es sich um Tätigkeiten in hohen Anforderungsniveaus so spricht man von Arbeitsbereicherung . Die Arbeitsplatzrotation ist sogesehen eine Überlagerung Tätigkeitserweiterung und Arbeitsbereicherung.

Bei den dargestellten Vorgängen handelt es um Aspekte der Arbeitsstrukturierung. Es wird jeweils qualifiziertes Personal benötigt als bei einer reinen Dies macht jedoch die Tätigkeit für die interessanter und steigert die Identifikation mit dem und -ziel.



Bücher zum Thema Arbeitsplatzrotation

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arbeitsplatzrotation.html">Arbeitsplatzrotation </a>