Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. Februar 2019 

Arne Jacobsen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Arne (Emil) Jacobsen (* 11. Februar 1902 in Kopenhagen 24. März 1971 ebenda) ist ein weltberühmter dänischer Designer und Architekt .

Arne Jacobsen ist dem modernen Funktionalismus zuzuordnen. Bei ihm wurde die Form durch die Funktion bestimmt. (Beeinflusst durch: Mies van der Rohe Le Corbusier Bauhaus Funktionalismus)

1927 machte er seinen Abschluss an der Königlich Dänischen Kunstakademie . Danach arbeitete er als Architekt. Sein bekantestes Werk auf diesem Gebiet ist das SAS Royal Hotel von 1960 : Arne Jacobsen gestaltete es von Grund sowohl das Gebäude als auch die komplette

Fast berühmter machten ihn jedoch seine Sitzmöbel denen er sich seit 1950 widmete. Sie tragen Namen wie "Ameise" "Schwan" oder "3107". Letzteres ist der meistverkaufte aller Zeiten.

In seinem Werk spiegelt sich sein wieder. Er arbeitete fast permanent. Erholung bestand ihn darin sich einem anderen Bereich kreativer zuzuwenden.

Weblinks



Bücher zum Thema Arne Jacobsen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arne_Jacobsen.html">Arne Jacobsen </a>