Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Arnulf von Kärnten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Arnulf von Kärnten (ca. 850 bis 8. 12. 899 ) war einer der bekanntesten Herzöge von Kärnten . Er war der Sohn des Karolingers Karlmann und wuchs in Moosburg auf der auf.

Er war in lange Kämpfe gegen Swentopluk von Großmähren und gegen die Normannen verwickelt.

Arnulf wurde 887 zum ostfränkischen König und 896 zum deutschen Kaiser gewählt. Im selben Jahr wurde er vom Papst zum Kaiser gekrönt.

Siehe auch : Karantanien Frühmittelalter Hochmittelalter Herzogstuhl Zollfeld

Vorgänger:
Karl III. der Dicke
Liste der Könige und Kaiser Deutschlands Nachfolger:
Ludwig (IV.) das Kind



Bücher zum Thema Arnulf von Kärnten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Arnulf_von_K%E4rnten.html">Arnulf von Kärnten </a>