Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. Dezember 2014 

Ashram


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ashram ( sanskrit ) bezeichnet ein klosterähnliches Meditationszentrum in Indien .

Die Bezeichnung leitet sich ab von Ashramas im Hinduismus die vier Stadien des Lebens. Der der dritten Lebensstufe die Walderemitage in die der Familienvater mit seiner Frau zurückzog um durch Studium und Meditation auf die Realisierung moksha (die Einheit mit Gott und der von der Reinkarnation ) vorzubereiten wurde zu Beginn unseres Jahrhunderts kulturellen Erneuerung und nationalen Befreiung Indiens herangezogen erhielt die Bezeichnung ashram.

Den spirituellen Leiter und Führer eines nennt man Guru . Daneben gibt es noch andere "Hauptamtliche" Yogis die Vorträge halten Bhajans singen Mantras rezitieren und Gebete sprechen.

Bekannte Ashrams



Bücher zum Thema Ashram

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ashram.html">Ashram </a>