Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Handelsbilanz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Handelsbilanz ist die Summe aller Ein- und aller Waren einer Volkswirtschaft innerhalb eines Zeitraumes.

Zur Ermittlung der Handelsbilanz sind an Rohdaten der Ein- und Ausfuhr noch Korrekturen die Veredlungsgeschäfte und reinen Lagergeschäfte sowie für vorzunehmen. Letztere da die Einfuhr gem. Internationalem Währungsfonds fob (free on board) zu bewerten

Sie ist Teil der Leistungsbilanz und auch Teil der Zahlungsbilanz .

Übersteigt die Summe der Ausfuhren die der Einfuhren so spricht man von einer Handelsbilanz im umgekehrten Fall von einer passiven



Bücher zum Thema Handelsbilanz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Au%DFenhandelsbilanz.html">Handelsbilanz </a>