Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Aufbau Verlag


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Aufbau Verlag wurde 1945 in Berlin gegründet. In der Folge er der führende Verlag der DDR für Belletristik . 1991 wurde der Aufbau Verlag durch die Treuhandanstalt privatisiert. Käufer war der Frankfurter Immobilien-Unternehmer F. Lunkewitz der den Verlag seitdem durch Zukauf anderer traditionsreicher Verlagshäuser erweitert hat. Zur gehören heute Rütten & Loening Gustav Kiepenheuer der Audio-Verlag. Die angesehene Literaturzeitschrift ndl (neue deutsche literatur) des Aufbau wurde im Jahr 2004 eingestellt.




Bücher zum Thema Aufbau Verlag

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aufbau_Verlag.html">Aufbau Verlag </a>