Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 21. April 2014 

Ausdruckstanz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruckstanz entstand mit dem beginnenden 20. Jahrhundert die erste berühmte Vertreterin war Isadora Duncan. wäre da zuerst die auch international bekannte Choreographin Pina Bausch zu nennen die allerdings über das Ballett zum Ausdruckstanz fand während dieser eigentlich Gegenbewegung zum klassischen Ballett entstand. Dies macht das Dilemma des gegenwärtigen Ausdruckstanzes deutlich: fast Vertreter/innen von Rang haben den Weg über Ballett gefunden.

Während der Ausdruckstanz eine individuelle Technik lebt das Ballett zunächst einmal von sehr standardisierten Formen. Ein Versuch die Bewegungslehre des theoretisch zu festigen stammt von Rudolf Laban das Verstehen von dessen Lehre auch sehr geistige Fähigkeiten erfordert die vielen Tänzern zunächst sehr fremd sind.




Bücher zum Thema Ausdruckstanz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ausdruckstanz.html">Ausdruckstanz </a>