Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Ausfluchten


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Wort Ausfluchten (engl. align) bedeutet etwas in eine (gerade) Linie (sich) Ausrichten. Im militärischen Sinn auch 'in Reih und Glied

Für den Bau - und Vermessungsingenieur besteht das Ausfluchten im Einweisen eines Fluchtstabes oder eines Messgerätes in eine Gerade . Es dient meistens zur Markierung und Absteckung von langen Grenzen oder von Baulinien (näheres siehe Einfluchten ).

Im Maschinenbau bedeutet genaues Ausrichten von Bauteilen oft auch die gleichmäßige Unterstützung von Achsen . Fluchtungsfehler z.B. durch kleine Bodenwellen können Abnutzung an Maschinen und daher Produktionsfehler verursachen.

Im Norden des germanischen Sprachraums kann auch den Plural von "Ausflug" bzw. "Ausflucht" bedeuten.

Siehe auch: Anordnung Flucht Fluchtstange Linienführung Trasse Zeile



Bücher zum Thema Ausfluchten

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ausfluchten.html">Ausfluchten </a>