Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Exegese


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Exegese ist eine Interpretation von mündlichen dinglichen oder schriftlichen Äußerungen. Wort stammt aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich Auslegung.

Jede Auslegung "Über-Setzung" bzw. Deutung findet dem Bemühen um Verstehen statt. Den Hintergrund des möglichen Verstehens die Hermeneutik . Hier wird geklärt woraufhin bzw. vor Hintergrund man etwas verstehen möchte.

Die methodische Reflexion der Exegese und Handwerkszeuges klärt dagegen wenn sie sich wissenschaftlich eine Methodenlehre der Exegese . Hier wird Rechenschaft über die einzelnen Arbeitsschritte abgegeben.

Exegese von Kunstwerken

Mit der Deutung von Kunstwerken beschäftigt die Musikwissenschaft oder die Kunstwissenschaft.

Exegese von Texten

Exegese im Sinne der Auslegung schriftlicher Texte wird in der Theologie der Jurisprudenz der Geschichtswissenschaft und der Literaturwissenschaft betrieben.

Siehe auch: Biblische Exegese Biblische Hermeneutik Eisegese



Bücher zum Thema Exegese

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Auslegung.html">Exegese </a>