Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Aventurien


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Aventurien ist der Kontinent und die Hintergrundwelt Hauptlinie des Fantasy-Rollenspiels Das Schwarze Auge . Es leitet sich vom deutschen Wort ab und war ursprünglich auch für den des Rollenspiels geplant. Den Werbestrategen von Schmidt die das Rollenspiel-System als erstes verlegten war Name allerdings nicht mysteriös genug und sie den heute noch geläufigen Namen vor.

Obwohl Aventurien nur etwa ein Viertel Größe Europas hat befinden sich auf dem sämtliche klimatischen Bedingungen sowie viele verschiedene Reiche Kulturen. Diese Situation wurde ursprünglich durch den der Redaktion hervorgerufen in verschiedenen Hintergründen Abenteuer gestalten zu wollen.

Aventurien liegt auf der Welt Dere auch die Kontinente Myranor im Westen das Riesland im Osten Uthuria im Süden beherbergt (so weit beschrieben). Myranor wurde bislang in Publikationen weiter beschrieben.

Der Kontinent ist derzeit politisch in Länder unterteilt:

  • Al'Anfa (dekadente Sklavenhaltergesellschaft im Süden)
  • Andergast (rückständiges Klein-Königreich)
  • Aranien (matriarchalische Gesellschaft)
  • Bornland (rückständige Feudalgesellschaft)
  • Elfenlande
  • Horasreich (fortschrittliches Kaiserreich)
    • Königreich Drol
    • Königreich Hylailos
  • Kalifat (hauptsächlich nomadische Stammesgesellschaft)
  • Königreich Brabak
  • Mittelreich (Kaiserreich flächenmäßig am größten) mit folgenden
    • Albernia
    • Almada
    • Darpartien
    • Kosch
    • Nordmarken
    • Rest-Tobrien
    • Weiden
    • (Hot Alem)
  • Nivesenlande
  • Nostria
  • Orkland
  • Shikanydad
  • Thorwal
  • Trahelien
  • Tulamidenlande
  • Die Schwarzen Lande:
    • Fürstkomturei Maraskan
    • Gloriana
    • Oron
    • Reich der Großen Schlange
    • Schwarz-Tobrien

Weblinks



Bücher zum Thema Aventurien

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Aventurien.html">Aventurien </a>