Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Avogadrozahl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die nach Amedeo Avogadro benannte Avogadrozahl oder Avogadro-Konstante ist definiert als die Anzahl der in 12 g Kohlenstoff -12. Sie ist gleich der Anzahl von oder Molekülen in einer Stoffmenge von 1 mol und hat nach der 2002er CODATA-Empfehlung den Zahlenwert

<math>N_A=6 022 1415 (10) \cdot 10^{23}\

Die Ziffern in Klammern geben die der letzten beiden Stellen der Zahl an. ist als einfache Standardabweichung dargestellt. Die Angabe 6 022 1415 ist also gleichbedeutend mit 6 022 1415 0.000 0010.

Ursprünglich wurde der Begriff Avogadrosche Zahl für die Anzahl Atome oder Moleküle 1 cm 3 eines idealen Gases verwendet (= 2 687 × 10 19 cm -3 ). In der Praxis wird nicht mehr Avogadro-Konstante und Avogadrozahl unterschieden. Im deutschen Sprachgebrauch diese Zahl auch nach dem österreichischen Physiker Chemiker Johann Josef Loschmidt Loschmidt-Zahl oder Loschmidt’sche Zahl genannt.

Weblinks



Bücher zum Thema Avogadrozahl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Avogadrosche_Zahl.html">Avogadrozahl </a>