Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

Awarenmark


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Fränkische Kaiser Karl der Große richtete die Awarenmark um 800 im Gebiet des heutigen Niederösterreich ein.

Sie sollte die Reichsgrenzen gegen die Pannonien und Ost- Mitteleuropa herrschenden Awaren schützen die gegen 560 von Zentralasien nach Europa gezogen waren.

Karl errichtete die Awarenmark als Markgrafschaft - eine Grenzmark deren Lehensträger (Grafen) militärische Vollmachten besaßen und dafür Abgaben (Marchfutter) konnten. Im Österreich des 9. Jahrhunderts bestand außer an der Donau noch zweite Mark in Kärnten (Karantanien).



Bücher zum Thema Awarenmark

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Awarenmark.html">Awarenmark </a>