Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Az


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Volksstamm der Az war ein frühtürkisches Volk das um 450 im Kaukasusraum erschien. Sie waren wohl größtenteils hunnischer Herkunft. Die Selbstbezeichung war wohl Os oder As . Ihr Herrscher Vakhtang eroberte Georgien und ließ sich schließlich auf dem des späteren Aserbaidschan nieder. Die Georgier nannten dieses Volk nun "Ovs" und ging nun in der Folgezeit in der Urbevölkerung auf.

Die Az wurden zum prägenden Element Region lagen jedoch in ständigen Grenzstreitigkeiten mit benachbarten Sabiren . Diese obsiegten schließlich und die Az in diesen noch im 5. Jhd. auf.

Die Reste zogen schließlich in die Urheimat zurück wo sie noch im 7. als Teil der Göktürken erwähnt werden.



Bücher zum Thema Az

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Az.html">Az </a>