Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Babylonische Religion


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Im Mythos namens Enuma Elish hält Marduk der erste Gott der Babylonier nachdem er Tiamat (weibliche Personifizierung des Meeres) wegen der mit der sie alle anderen Götter zerstören erschlagen hatte seinen Bogen zum Zeichen des hoch und plaziert diesen im Himmel als Sternen-Konstellation zum Gedächtnis dass er die Gefahr Flut gebannt hat. (Vergleiche: Der biblische Gott setzt nach der Sintflut den Regenbogen als Zeichen des Wohlwollens an den

Marduk wurde Haupt-Gott der Babylonier. Ursprünglich der Haupt-Gott im unteren Mesopotamien der sumerische Gott Anu oder An .

Marduk wird auch zugeschrieben die personelle aller anderen 50 Götter zu sein.

Andere Götter

Web Links

siehe auch: sumerische Religion ugaritische Religion



Bücher zum Thema Babylonische Religion

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Babylonische_Religion.html">Babylonische Religion </a>