Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 26. Juli 2014 

Baltimore


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Baltimore ist die größte Stadt im Bundesstaat Maryland ( USA ) und einer der bedeutendsten Seehäfen in Vereinigten Staaten.

In Baltimore befindet sich das Wohnhaus Grab des Schriftstellers Edgar Allan Poe ; Baltimore ist sowohl der Geburtsort des Baseballspielers Babe Ruth als auch der Inspirationsort für die Nationalhymne. In der Stadt gibt es viele Gebäude und landesweit bekannte Denkmäler. Baltimore umfasst 2 großen Universitäten zahlreiche weitere Ausbildungseinrichtungen und Lillie Carroll Jackson- Museum.

Geschichte

1729 wurde die Stadt gegründet und nach Baronen Baltimore den britischen Begründern der Maryland-Kolonie Anfangs war die Stadt als Hafen für Tabakhandel angelegt worden. Rasch entwickelte sie sich zu einem Handelszentrum mit Europa und der Karibik . Als Philadelphia 1777 von den Briten besetzt war tagte Kontinentalkongress in Baltimore. Im Britisch-Amerikanischen Krieg von unternahmen die Briten den Versuch die von aus agierenden Freibeuter auszuschalten. Die daraus resultierende im Jahr 1814 die am Fort McHenry inspirierte Francis Scott Key dazu die amerikanische „The Star-Spangled Banner” zu schreiben.

1827 wurde die erste Eisenbahnlinie der in Baltimore eröffnet.

Historische Karte (um 1888)

Wirtschaft und Bildung

Die Schwerindustrie ist seit 1897 vorhanden als das Sparrows-Point-Stahlwerk eröffnet wurde. die beiden Weltkriege wuchs die Industrie weiter beträchtlich an durch Stahlwerke und Erdölraffinerien . Als einer der größten Seehäfen der und Verkehrszentrum zwischen Washington D.C. und Philadelphia . Baltimore ist u.a. Sitz von Procter & Gamble und vielen anderen Firmen aus der und Schönheitsindustrie sowie dem medizinisch-pharmazeutischen Bereich. Ebenfalls viele Forschungseinrichtungen sowohl aus der Wirtschaft als staatliche Labors ihren Sitz in und um Baltimore.

Baltimore ist ein wichtiges Industrie- und in den USA. Die wirtschaftliche Tätigkeit ist Forschung und Entwicklung ausgerichtet speziell auf Pharmazeutik Bedarf und medizinische Dienstleistungen. Außer privaten Laboratorien die Stadt 61 Forschungslabors auf bundesstaatlicher Ebene. hat etwa 800.000 Einwohner.

Die weltbekannte besonders in der Medizin herausragende Johns-Hopkins-Universität befindet sich in Baltimore.

Sport

Baltimore ist die Heimat des NFL -Teams Baltimore Ravens .



Bücher zum Thema Baltimore

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Baltimore.html">Baltimore </a>