Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Bangweulusee



Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bild
Daten
Name: Bangweulusee
Lage: NO-Sambia
Fläche 4.500-10.000 km²
maximale Tiefe: 4 m
Zuflüsse: Luapula
Abflüsse: ?
Höhe über NN : ?
Besonderheiten: wird zunehmend sumpfig

Der Bangweulusee (auch Bangweolosee ) ist ein See im Nordosten Sambias .

Der See wird zunehmend sumpfig weshalb je nach Wasserstand die Größe bis über 10.000 km² beträgt. Der nur Meter tiefe See ist der Quellsee des und somit auch des Kongo .

Er wurde 1868 von David Livingstone entdeckt.



Bücher zum Thema Bangweulusee

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bangweulusee.html">Bangweulusee </a>