Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

Bank


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Ausdruck Bank (von althochdt.: banc Erhöhung; Plural Bänke ) bezeichnet:

  • eine Sitzgelegenheit aus Holz Stein o.ä. die Personen Platz bietet. Möbelstück; Sitzbank: siehe Bank
  • im Sport : ein bankförmiges Turngerät: siehe Bank (Turnen)
    bzw. die Auswechselbank und die Strafbank
  • einen Handwerkstisch: siehe Werkbank
  • in der Geologie eine vom umliegenden Gestein gesonderte fest zusammenhängende Gesteinsschicht: siehe Bank (Geologie)
  • eine Ablagerung von Sand oder Geröll in einem Gewässer : siehe Sandbank und Schotterbank
  • eine Anhäufung von Meereslebewesen die eine Erhöhung dem Meeresgrund hervorruft; siehe Korallenbank Austernbank Fossilien
  • im Glücksspiel oder Toto eine unverändert beibehaltene Vorhersage auf Tippscheinen: Bank (Lotterie)

Der Ausdruck Bank (v.ital. banco Tisch Plural Banken ) bezeichnet desweiteren:

  • ein Kreditinstitut welches Geld aufbewahrt verleiht und siehe Kreditinstitut
  • eine Maklerfirma welche Käufe und Verkäufe von Unternehmen Unternehmensteile anbahnt und gestaltet: siehe Investmentbank
  • in Kontinentaleuropa sind Banken typischerweise sowohl Kreditinstitut auch Investmentbank
  • im Glücksspiel der Geldeinsatz eines einzelnen Bankhalters Geld geht an die Bank"): siehe Bank
  • eine Datenbank
  • eine Fleisch - Käse- oder Fischbank d.h. eine Verkaufsstelle innerhalb eines Supermarktes an dem diese frisch und von einer Bedienung nach Kundenwunsch werden.
  • eine Samenbank



Bücher zum Thema Bank

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bank.html">Bank </a>