Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Bartolomëu Diaz


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Bartolomeu Diaz auch Bartolomeu Dias (* um 1450 in der Algarve ; † [ertrunken] 29. Mai 1500 im Südatlantik) war ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker der 1487 / 88 als erster die Südspitze Afrikas umsegelte.

Biographisches

Über das Leben von Diaz vor Entdeckungsreise ist kaum etwas bekannt. Er war Nachfahre des Kaufmanns und Entdeckers Dinis Diaz 1445 im Auftrag Heinrichs des Seefahrers als erster Europäer zum Kap Verde vorstieß. Im Jahr 1481 nahm Bartolomeu Diaz an einer Expedition Diogo de Azambuja zur Küste von Guinea teil.

Die Entdeckungsreisen von Diaz

Auf der Suche nach dem Seeweg Asien hatten portugiesische Expeditionen seit der Zeit Heinrichs des Seefahrers Anfang des 15. Jahrhunderts die Westküste Afrikas erkundet. 1486 erteilte König Johann II. von Portugal Bartolomeu Diaz den Auftrag Südspitze des Kontinents zu finden sie zu und wenn möglich bis Indien vorzustoßen.

Diaz stach wahrscheinlich im Sommer 1487 in See und segelte an der Westküste entlang bis zum südlichsten den Portugiesen bekannten Punkt an der Küste des heutigen Namibia . Von der Walfischbucht brach er in Richtung Süden auf von Stürmen über das Kap der Guten Hoffnung hinaus getrieben. Als er nach einigen auf Ostkurs keine Landberührung hatte drehte er Norden ab und stieß bei der Mosselbai die Küste des heutigen Südafrika . Von dort aus segelte er weiter zur Mündung des Großen Fischflusses wo die bereits erkennbar in nordöstliche Richtung verläuft. Hier ihm bewusst dass er den seit 70 gesuchten Weg um Afrika herum gefunden hatte die Gewürzroute nach Indien nun frei war. Seine Skorbut erkrankte Mannschaft zwang ihn aber zur

Auf dem Rückweg sichtete er das Kap der Guten Hoffnung das er Cabo Tormentoso (Sturmkap) nannte. Seinen heutigen Namen erhielt Vorgebirge von König Johann der damit die verband die lange gesuchte Route nach Indien zu finden.

Warum Johanns II. Nachfolger König Manuel I. im Jahr 1497 nicht Diaz sondern Vasco da Gama mit der alles entscheidenden Mission betraute nie geklärt worden. Tatsache ist dass Bartolomeu erst an der zweiten Indienexpedition unter dem von Pedro Alvares Cabral als ein Kapitän unter vielen teilnahm. dieser Reise wurde im Jahr 1500 durch einen Zufall Brasilien entdeckt. Auf der Überfahrt von Südamerika nach Afrika ging Diaz' Schiff im unter. Er ertrank am 29. Mai 1500 in der Nähe des Kaps das entdeckt hatte.

Literatur

  • Siegfried Schmitz (Hg.) Hermes Handlexikon: Große Entdecker und Forschungsreisende. Eine der Weltentdeckung von der Antike bis zum Jahrhundert in Biographien und Bildern Düsseldorf 1983
  • Eberhard Schmitt (Hg.) Die großen Entdeckungen. Dokumente zur Geschichte der Expansion. Band 2 München 1984 S.84-88
  • Urs Bitterli (Hg.) Die Entdeckung und Eroberung der Welt. Dokumente Berichte 2 Bde. München 1980



Bücher zum Thema Bartolomëu Diaz

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Bartolomeu_Dias.html">Bartolomëu Diaz </a>