Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 15. Oktober 2019 

Basar


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Inhaltsverzeichnis

Basar als Ort

Als Basar (pers.; arab. Suk ) bezeichnet man

  • eine Straße einen Straßenzug oder eine Gewerbestraße mit in einer orientalischen Stadt die eine Art Kombination aus einer Einkaufsstraße und einem Marktplatz aufweist;
  • eine Veranstaltung bei der meistens kleinere Gegenstände verkauft die Einnahmen zu wohltätigen Zwecken verwendet werden Wohltätigkeitsbasar );
  • ein Warenhaus im europäisch-nordamerikanischen Bereich (alte heute unübliche

Ein Kennzeichen orientalischer Basare ist die von Geschäften die Waren derselben Kategorie (z.B. Gewürze Stoffe) verkaufen (Branchensortierung). Im Gegensatz dazu sich mitteleuropäische Händler eher um Gebietsschutz versuchen sich räumlich möglichst deutlich von konkurrierenden Händlern distanzieren. Ein weiteres Kennzeichen des Basars ist funktionale Verpflechtung von Groß- und Einzelhandel. Der liegt meistens in der Nähe der Hauptmoschee .

Als Basar wird häufig auch abschätzig die Notwendigkeit Feilschens im heutigen Einzelhandel bezeichnet der zunehmend noch Orientierungspreise bietet (z.B. "Innova"). Der orientalische bildet dagegen einen beliebten Anziehungspunkt für Touristen die sich vom Farbenreichtum und den Düften in Urlaubsstimmung versetzen lassen möchten.

Basar und Kathedrale als Methoden in Softwareentwicklung

Im Kontext der Open Source -Bewegung bezeichnet Basar eine von Eric S. Raymond geprägte Metapher die den Gegensatz zum der Kathedrale von Richard M. Stallman verdeutlichen soll:

Linus Torvalds' Entwicklungsstil auf der anderen Seite mit seinen frühen und häufigen Freigaben seinem von allem was nur irgendwie möglich ist der an Promiskuität grenzenden Offenheit -- war echte Überraschung. Es handelte sich nicht gerade eine stille und ehrfurchtsvolle Tätigkeit wie der einer Kathedrale eine ist -- stattdessen schien Linux-Gemeinde ein großer wild durcheinander plappernder Basar verschiedenen Zielsetzungen und Ansätzen zu sein [...] ein kohärentes und stabiles System wohl nur eine Reihe von Wundern hervorbringen konnte.

Die Tatsache dass der Basar zu funktionieren und zwar sehr gut zu funktionieren schien ein ausgesprochener Schock. Während ich lernte mich dieser neuen Umgebung zurechtzufinden arbeitete ich nicht angestrengt an eigenen Projekten sondern versuchte auch verstehen warum die Linux-Welt sich nicht nur einfach in völliger Konfusion auflöste sondern an immer weiter zulegte und eine Produktivität ausbildete für die Erbauer einer Software-Kathedrale kaum vorstellbar ist.

Weblinks

Basar im Kontext von Open Source


  • Die Kathedrale und der Basar - von Eric S. Raymond Übersetzung dem Amerikanischen von Reinhard Gantar.
  • Die Kathedrale und der Basar - von Eric Raymond alternative Übersetzung Lukas Müller im Linux-Magazin 08/1997.



Bücher zum Thema Basar

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Basar.html">Basar </a>